glanzvoll

glanzvoll1

jedes schmuckstĂŒck wird von mir selbst und in feiner handarbeit zum glĂ€nzen gebracht. dies kann man besonders bei der rauten-serie sehen. hier erstrahlt jede facette und reflektiert das licht auf seine eigene glanzvolle art.

kostbar

kostbar1

bei der gestaltung meiner schmuckstĂŒcke fasziniert mich besonders die formensprache der grundformen. die geometrischen formelemente erheben sich bei der serie quarta und quadrant von der flĂ€che in den raum- eine weitere dimension entsteht. das kostbare innere wird sichtbar.

reizend

reizend1

die schmuckserie hexagon besteht, wie der name bereits verrĂ€t, aus einem (unregelmĂ€ĂŸigen) sechseck, welches einen deutlichen kontrast zum linsenförmigen schwerpunkt bildet. die linse ist aus massivem silber gegossen und mit kleinen flĂ€chen angeschliffen, in welchen sich das licht besonders reizend bricht.

vita

das wichtigste in kürze

seit 2014 selbständig als schmuckgestalterin und goldschmiedemeisterin im herzen hamburgs
2012-2013 goldschmiedin bei „G+E Gusstechnik + Edelmetall Verarbeitungs GmbH & Co. KG“, pforzheim
2010-2012 fachschule für gestaltung an der goldschmiedeschule mit uhrmacherschule pforzheim
abschluss: staatl. geprüfte gestalterin fachrichtung schmuck und gerät,
gold- und silberschmiedemeisterin
2007-2010 goldschmiedegesellin bei „Goldschmiede Hermine Pichl“, senden
ab 2008 werkstattleiterin
2005-2007 anschlusslehre bei „Goldschmiede Hermine Pichl“, senden
2003-2005 berufsfachschule für goldschmiede an der goldschmiedeschule mit uhrmacherschule, pforzheim

Julia Kuhr

julia baier

staatlich geprüfte gestalterin
fachrichtung schmuck und gerät
gold- und silberschmiedemeisterin